Eine kenianisch-holländische Liebesgeschichte

http://mlango.org


Els und Kamande haben sich in Holland kennen und lieben gelernt. Für Kamande war allerdings klar, dass er wieder in seine Heimat Kenia zurückkehren wollte, wo seine Familie ein grosses Stück Land besass, das damals brach lag. Vor neun Jahren zogen die beiden auf die Mlango Farm und begannen ganz bescheiden mit einem kleinen Kohlfeld. Über die Jahre wurde der Busch Stück für Stück gerodet, Terrassen angelegt, weiteres Gemüse gepflanzt, vorsichtig Angestellte eingestellt und ein richtiges Business aufgezogen. Mittlerweile bieten sie 50 Personen einen Job. Seit einem Jahr nun muss selbst Els nicht mehr ¾ Stunden ins Büro nach Nairobi fahren, sondern auch sie arbeitet Vollzeit auf der Farm, die sich augenscheinlich zu einem Erfolg entwickelt hat. Heute verkaufen die beiden ihr Gemüse an Hotels und Private in Nairobi, bieten Ausflüge und Übernachtungen an, stellen in einer Galerie Bilder und Kunstgegenstände von meist kenianischen Künstlern aus und sprudeln geradezu vor Ideen. Neuestes Projekt ist ein alter Bus, der im Garten steht und zu einem Wohnwagen umgebaut werden soll, damit darin Feriengäste beherbergt werden können.
Nicht zu vergessen sind natürlich auch ihre Tiere: Pferde, Esel, Ziegen, Hühner, Enten, Truten, und ob nun Zwei- oder Vierbeiner, auf der Mlango Farm scheinen irgendwie alle zufrieden unterwegs zu sein.
Natürlich haben auch wir wieder einmal einen grossen Korb voll ungespritzes Grünzeug geschnitten, was immer ein grosser Spass ist, fein geschmaust und zusammen mit Israelis, Amerikanern und Kenianern einen schönen Sonntag auf dem Land verbracht. Anschliessend ist dann jeweils das grosse Einmachen dran, aber mit vereinten Kräften und in Vorfreude auf die damit einhergehenden Mahlzeiten, ist ja auch das bald geschafft...

Tutaonana
eure African queen
Irène
http://www.gmeiner-verlag.de/programm/titel/1328-schussbereit.html


Kommentare

  1. Gibt es dazu einen Link? Wo ist das genau? DANKE und Gruss, Blanca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Internetseite ist beim ersten Bild unten angegeben. Liebe Grüsse, Irène

      Löschen
  2. wow, nice story and pictures, thank you! With love from Mlango Farm :-) Els & Kamande

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. welcome! hope I wrote it all right...

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts