Die erste Nacht im neuen Heim

Herbst in Nairobi
Neues Haus, neue Geräusche. Das erste Mal erwache ich ob dem Bellen der Hunde, okay, sie können’s also. Zeigen sie die Nachtwächterrunde an? Ich höre draussen schlurfende Schritte und hoffe, es möge tatsächlich der Guard sein. Bevor ich wieder einschlafe, zirpen Insekten, der Regen prasselt und im Hintergrund rauscht der Verkehr des Northern Bypass. Das zweite Mal werde ich durch ein piepsiges Fiepen geweckt. Überlege im Halbschlaf, was das nun wieder sein könnte und schrecke im nächsten Moment auf, Hund oder Katze? Der Richtige beruhigt mich, es ist ein drittes Tier, das vermutlich irgendwo im Dachstock daheim ist. Diesmal lässt mich das penetrante Sirren einer Mücke nicht gleich zurück in Morpheus Arme sinken.
Ja, seit gestern campieren wir nun für zwei Tage – man hat uns versprochen, der Container käme thursday 10.00 a.m. - in unserem neuen Haus. Bisher alles andere als gemütlich. Noch am letzten Freitag kam der Anruf von Mini, der wenig Begeisterung auslöste, angesichts der Vorfreude auf ein verlängertes Wochenende aber erfolgreich verdrängt wurde. 
Ja, jetzt kann sie nicht mehr rein....
Wie uns unser Landlord mitteilte, gelang es Tuala durch die halbfertige Eingangstür ins Haus zu gelangen, wo sie nach Herzenslust wütete. Das Moskitonetz ist zerrissen, die Kissen völlig verdreckt und zerfetzt, die Spielsachen – frei übersetzt - verhudlet. Eine böse Ahnung warnt mich davor, dass das nicht der letzte unangenehme Vorfall mit dem Hund sein wird.
Des Weiteren ist übers Wochenende ein Baum auf unsere Zuku-Leitung (Internet) gefallen, die erst letzte Woche installiert wurde. Und zu allem Übel haben die Männer bei der Installation einen Ziegel zerbrochen, so dass es jetzt reingeregnet hat und sich der Parkett im Wohnzimmer nach oben wölbt.
Heute Morgen nun sitze ich inmitten stockdicken Nebels und tausend Taschen, allein, abgesehen von zwei winselnden Hunden draussen und einer Babykatze, die nicht das fressen will, was ich ihr anbiete.
Einen wunderschönen guten Tag.
Tutaonana
Eure African queen

Irène

Kommentare

Beliebte Posts